Handabziehpresse »Nudel«


Die Abziehpresse, in der Fachsprache scherzhaft »Nudel« genannt, genügt den einfachsten Ansprüchen. Da bei noch so sorgfältiger Satzarbeit Satzfehler leider nicht zu vermeiden sind, wird von dem fertigen Satz auf der »Nudel« ein Abzug für die Hauskorrektur hergestellt (Korrekturfahne).

Auf eine feststehende Eisenplatte wird der Satz gestellt. Mittels einer Handwalze wird der Satz eingefärbt und durch das Hin- und Herbewegen der Walze eine gleichmäßige Verteilung der Farbe erreicht.


Abbildung 1: Handabzugspresse in Gebrauch



Zurück zur Übersicht